Ausschreibung

  • Corona-Pokal des Schachbezirk Mittelthüringen


    Veranstalter: Schachbezirk Mittelthüringen


    Turnierleiter: Jens Goemann, Lange Str.36, 99610 Sömmerda, Tel. 015259522518

    E-Mail jensgoemann@web.de


    Teilnehmer: Alle Vereinsmannschaften des SB Mitte die in der Bezirksliga/klasse und Kreisliga spielen.

    Nur Stammspieler höherklassiger Mannschaften (der Saison 2019/21) dürfen nicht gemeldet bzw. eingesetzt

    werden. Alle Ersatzspieler sind spielberechtigt.


    Mannschaftsstärke: 4 Spieler pro Mannschaft


    Meldetermin: 26.10.20 per E-Mail an Pokalspielleiter mit Angaben zur Stammaufstellung, zum

    Mannschaftsleiter (inkl.E-Mail und Tel.-Nr.) und Spiellokal inkl. seiner Kapazität (maximale Spieleranzahl) und

    dem aktuellen Hygienekonzept


    Startgeld: entfällt


    Spieltermine: 1.Runde 15.11.20 2.Runde 06.12.20 3.Runde 17.01.21 4.Runde 14.02.21 5.Runde 21.03.21

    jeweils 09.00 Uhr


    Farbverteilung: Der Gastgeber bzw. die erstgenannte Mannschaft führt an den Brettern 1 und 3 die schwarzen

    Steine und am Brett 2 und 4 die weißen Steine.


    Bedenkzeit: 90 min für 30 Züge + 30 min


    Wertung: 1.Mannschaftspunkte 2.Brettpunkte 3.Sonneborn-Berger


    Spielmodus: 5-Runden CH-System


    Regeln: Wenn in dieser Ausschreibung nichts anderes festgelegt ist gelten Regeln der TO des SB Mitte.

    Ergebnismeldung: Der vollständige Spielbericht ist nach Spielende, spätestens bis 20.00 Uhr, vom Gastgeber

    per E-Mail an den Turnierleiter zu senden.


    Preise: 1.-3.Platz Pokale


    Anmerkungen:

    1.Der Corona-Pokal ist ein eigenständiges Turnier.Aus dem Gewinn ergibt sich keine Qualifikation oder

    Aufstiegsrecht in andere Ligen.

    2.Es erfolgt DWZ-Auswertung.

    3.Es können beliebig viele Mannschaften eines Vereins teilnehmen.

    4.Die Spielberichtsmeldung erfolgt in einfacher Textform in einer E-Mail.

    5.Wenn es Probleme mit der Kapazität des Spiellokals gibt kann das Heimrecht getauscht werden.

    6.Wenn sich die beteiligeten Mannschaften einig sind kann ein Spiel vor dem offiziellen Spieltermin ausgetragen

    werden, Der Turnierleiter ist darüber zu informieren.

    7.Ein unberechtigter Nichtantritt einer Mannschaft führt zu deren Turnierausschluß.


    Jens Goemann

    Bezirksspielleiter Mitte