Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: svmedizin.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Januar 2016, 10:07

Traditionelles Fettbemmen-Blitzturnier 2016

Nr.
Teilnehmer DWZ ELO Verein/Ort
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
Pkt.
SoBerg
Siege
1.
Bräuer,Franz 2423 2423 Erfurter SK
**
½
½
1
1
1
1
½
½
1
1
0
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
18.0
173.25  
16
2.
Troyke,Christian 2349 2349 Erfurter SK
½
**
½
0
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
1
1
1
1
1
1
1
1
18.0
169.25  
17
3.
Casper,Thomas 2382 2382 Erfurter SK
½
½
**
½
1
0
1
1
½
1
½
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
17.5
162.25  
15
4.
Hoffmann,Hendrik 2264 2264 SG Leipzig
0
1
½
**
½
1
0
1
1
1
1
1
0
1
1
1
1
1
1
1
1
1
17.0
157.25  
16
5.
Wehner,Janis 2210 2210 SV Medizin Erfurt
0
0
0
½
**
1
1
½
½
0
1
1
1
½
1
1
1
½
½
1
1
1
14.0
121.50  
11
6.
Wiemers,Holger,Dr. 1971 1971 SV Empor Erfurt
0
0
1
0
0
**
1
½
½
1
½
1
0
½
1
1
1
½
1
1
1
1
13.5
115.75  
11
7.
Elkhanov,Leonid 1827   SV Empor Erfurt
0
0
0
1
0
0
**
0
1
1
½
1
1
1
1
1
0
1
1
1
1
1
13.5
111.00  
13
8.
Schmuck,Helmut 2134 2134 SV Empor Erfurt
½
0
0
0
½
½
1
**
½
½
1
½
1
0
0
1
1
½
1
1
1
1
12.5
105.50  
9
9.
Kirschbaum,Gunnar 2141 2141 SV Medizin Erfurt
½
0
½
0
½
½
0
½
**
1
½
0
1
½
1
½
1
½
1
1
0
1
11.5
102.00  
7
10.
Kirste,Olaf 1979 1979 ESV Sömmerda
0
0
0
0
1
0
0
½
0
**
1
1
½
0
1
1
1
½
1
1
1
1
11.5
87.25  
10
11.
Zeuner,Ulrich 2073 2073 SV Medizin Erfurt
0
0
½
0
0
½
½
0
½
0
**
1
1
1
½
0
1
½
1
1
1
1
11.0
84.25  
8
12.
Streit,Jürgen 1869 1869 SZ Langenberg
1
0
0
0
0
0
0
½
1
0
0
**
0
1
1
0
½
1
1
1
1
1
10.0
76.50  
9
13.
Heinke,Jasper 1932 1932 SV Empor Erfurt
0
0
0
1
0
1
0
0
0
½
0
1
**
1
0
0
1
0
1
1
1
1
9.5
75.25  
9
14.
Taudte,Stefan 1990 1990 SV Empor Erfurt
0
1
0
0
½
½
0
1
½
1
0
0
0
**
0
0
0
½
1
1
1
1
9.0
77.25  
7
15.
Rost,Detlef 1969 1969 SV Medizin Erfurt
0
0
0
0
0
0
0
1
0
0
½
0
1
1
**
½
1
1
1
1
0
1
9.0
64.00  
8
16.
Renner,Wolfgang 1657 1657 SV Empor Erfurt
0
0
0
0
0
0
0
0
½
0
1
1
1
1
½
**
0
½
½
1
1
1
9.0
63.25  
7
17.
Günther,Oliver 1889 1889 SC Bad Salzdetfurth
0
0
0
0
0
0
1
0
0
0
0
½
0
1
0
1
**
1
1
0
1
1
7.5
51.50  
7
18.
Seele,Hartmut 1893 1893 SV Medizin Erfurt
0
0
0
0
½
½
0
½
½
½
½
0
1
½
0
½
0
**
½
0
½
½
6.5
59.75  
1
19.
Kohl,Gerald 1788 1788 SV Medizin Erfurt
0
0
0
0
½
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
½
0
½
**
1
1
1
4.5
22.75  
3
20.
Makarow,Alexander 1767 1767 SV Medizin Erfurt
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
1
1
0
**
1
1
4.0
18.00  
4
21.
Schulz,Wolfgang 1683 1683 SV Empor Erfurt
0
0
0
0
0
0
0
0
1
0
0
0
0
0
1
0
0
½
0
0
**
1
3.5
24.25  
3
22.
Matthaeus,Roberto      
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
½
0
0
0
**
0.5
3.25  
0


Bericht von Dr. Holger Wiemers (SV Empor Erfurt)

Zu seinem traditionellen "Fettbemmen-Blitzturnier" lud der SV Medizin Erfurt am 8. Januar 2016 ein, und 22 Schachfreunde kamen, um ihre Kräfte zu messen. Seinen Namen hat das Turnier von den Schmalzbroten (thüringisch: Fettbemmen), die zwischen den Runden gereicht und verzehrt werden. Für die Turnierorganisation zeichneten in bewährter Weise Hans-Jürgen Willert und Gerald Kohl verantwortlich.
Erst nach Mitternacht stand  der Sieger fest: Franz Bräuer vom Erstligisten Erfurter SK verwies seine beiden Bundesliga-Teamkollegen Christian Troyke und Thomas Casper auf die nachfolgenden Plätze. Auf dem vierten Platz landete Hendrik Hoffmann von der SG Leipzig, guter Fünfter als bester Spieler des Ausrichtervereins wurde Janis Wehner, der sich knapp vor Dr. Holger Wiemers und Leonid Elkhanov (beide Empor Erfurt) platzierte.
Mit Ulrich Zeuner stand überdies kurz vor dem Start des Fettbemmen-Blitzturniers ein weiterer "Mediziner" im Mittelpunkt: Er erhielt aus den Händen von Vereinspräsident Hartmut Seele den Wanderpokal für den Gesamtsieg in der letztjährigen Jahresblitzserie des SV Medizin Erfurt.



Bericht vom Turnierleiter Hans-Jürgen Willert

An frühere Teilneherzahlen von über 30 Schachfreunden kommen wir in den letzten Jahren nicht mehr heran, aber über 20 Teilnehmer sind auch nicht zu verachten.

Dadurch dauert das Turnier auch nicht bis drei Uhr Nachts, sondern ist jetzt schon kurz nach Mitternacht zu Ende und es bleibt noch Zeit für andere Spiele.

Für das Fett sorgte wieder Helmut Schmuck seine Frau und die unseren Turnier namensgebenden Fettbemmen schmierte ständig unser Uschel. Vielen Dank dafür!

 

 

Bevor es losging ehrte unser Vereinsvorsitzende Hartmut Seele den Jahresgesamtsieger unser Monatsblitzserie von 2015, nämlich Uli Zeuner aus unseren Verein!

Herzlichen Glückwunsch an Uli!

 

 

Hartmut begrüßt die Teilnehmer und Gäste

 

 

 

Trotz einer Niederlage gegen Jürgen Streit von Gera-Langenberg und vier Remisen reichte es zum Schluss durch die bessere Wertung zum Turniersieg für den Elo-Stärksten Franz Bräuer. Punktgleich wurde IM Christian Troyke Zweiter und einen halben Punkt dahinter IM Thomas Casper. Somit hatten die Schachfreunde vom ESK wieder die Podestplätze belegt! Herzlichen Glückwunsch!

Unser Gast aus Leipzig, FM Hendrik Hoffmann wurde verdient Vierter! Auch ihm herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Zweimal Sieger Franz Bräuer vom ESK

 

 

Von links: Christian Troyke (2.), Franz Bräuer (1.), Jasper Hendrik (4), Thomas Casper (3.) und Hartmut Seele (18.)

 

Der Sieger Franz Bräuer wird dann auf unsere Siegertafel verewigt!

 

 

 

Hartmut Seele gratuliert den Platzierten

 

Wie auch in den vergangenen Jahren gab es genügend Freibier und andere Getränke durch unsere Geburtstagskinder Hartmut und Stefan. Nach Mitternacht kam noch ein Kasten dazu,weil dann unser Turniersieger Franz Geburtstag hatte.

 

 

 

 

Stefan schmeißt eine Runde ...

 

 

und Alle prosten ihm zu!

 

 

Olaf Kube übernahm lange Zeit das Eintragen der Ergebnisse und hielt dazwischen eine lockere Gesprächsrunde am Leben.

 

 

Nun ein paar Bilder aus dem Turnierverlauf.

 

 

Wolfgang Schulz verliert in der 1. Runde gegen Oliver Günther

 

 

Wolfgang, aber diesmal Renner gewinnt in Runde 1 gegen Jasper Heinke

 

 

In der 4. Runde mit Schwarz spielt Stefan Taudte gegen ...

 

 

Jürgen Streit und verliert.

 

 

In Runde 5 hatte Gunnar noch den guten Durchblick und gewann gegen Olaf Kirste

 

 

Auch in Runde 6 verliert Wolfgang Schulz, diesmal gegen Janis Wehner.

 

 

Hier kämpfen Detlef Rost gegen Oliver Günther und Jasper Heinke gegen Stefan Taudte

 

 

Auch in Runde 6 schafft Uli Zeuner ein Remis gegen Thomas Casper ...

 

 

und Christian Troyke gewinnt gegen Leonid Elkhanov. Dahinter gab es ein Remis bei Jürgen Streit gegen Helmut Schmuck.

 

Zwischendurch mal eine Gesprächsrunde zwischen Holger Wiemers, Gerald Kohl und Olaf Kube.

 

 

 

Auch in Runde 6 verliert Alexander Makarow gegen den Turniersieger.

 

 

Mit Schwarz gewinnt Uli Zeuner in Runde 7 gegen Stefan Taudte

 

 

Von links: Jasper Heinke, Helmut Schmuck, Christian Troyke und Holger Wiemers

 

 

Alexander Makarow, Stefan Taudte, Detlef Rost und stehend Uli Zeuner

 

In der lezten Runde gewann Franz Bräuer gegen Wolfgang Schulz und Thomas Casper gegen Janis Wehner

 

 

 

Hartmut Seele verlor gegen Oliver Günther

 

 

Da unser Max Flassig diesmal aus privaten Gründen zu spät in den Schachclub kam, konnte er diesmal nicht mitspielen.

Er vertrieb sich aber die Zeit mit Blitzpartien gegen die Freundin von Franz.

 

 

Nach der Siegerehrung blieben noch etliche Schachfreunde in geselliger Runde zusammen.

Dann bis zum nächsten Fettbemmen-Blitzturnier 2017!

 

 

 

 

 


Thema bewerten