Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: svmedizin.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 7. Januar 2012, 19:29

Fettbemmenblitzturnier 2012

Thomas Casper gewinnt Erfurter Fettbemmen-Blitzschachturnier


Fotos in unserer Galerie von Gerald Kohl

Der Internationale Meister (IM) vom Erfurter SK gewann am 6.01.2012 den Jahresauftakt beim SV Medizin Erfurt mit 20,5 Punkten und verteidigte seinen Titel aus 2011.
Platz 2 ging an IM Christian Troyke (ESK) vor Norman Schütze und Reyk Schäfer, beide SG 1871 Löberitz (Sa.-Anhalt).
Erstmalig kam vom SK Sangerhausen Florian Heyder zum Turnier, belegte spielstark den 5.Platz vor den besten des Gastgebers, Janis Wehner und Gunnar Kirschbaum.
Auch Dominik Greger (SSV Vimaria Weimar 91) und sein Vater Ubald Greger (SG Leipzig) waren neue Turniergäste.
Stefan Duzy vom ESK erspielte sich als jüngster Teilnehmer mit 14,5 Pkt. einen guten 8. Platz.
Für Nestor Rolf Knobling (USV Erfurt), er wird am 17.Januar seinen 80. Geburtstag begehen, reichten zwei Remis leider nur zum letzten Platz.
23 Schachspieler aus 11 Vereinen spielten insgesamt 506 Blitzpartien in ca. 4,5 Stunden.
Gegen 1:45 Uhr wurden der Sieger und die Platzierten geehrt.
Fettbemmen – nach alter Tradition die einzige Verpflegung an diesem Abend – wurden wieder reichlich verzehrt.



Nr. Teilnehmer
DWZ
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
Punkte
SoBerg Siege
1.
Casper, Thomas, IM
2355
** ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 ½ 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
20.5
212.00  
19
2.
Troyke, Christian, I
2329
½ ** ½ 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1
20.0
200.50  
18
3.
Schütze, Norman
2234
0 ½ ** 1 1 0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
19.5
188.00  
19
4.
Schäfer, Reyk
2025
0 0 0 ** 1 ½ 1 0 ½ 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
16.5
142.00  
15
5.
Heyder, Florian
2066
0 ½ 0 0 ** ½ 0 1 1 1 1 ½ ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
16.0
137.50  
14
6.
Wehner, Janis
2102
0 0 1 ½ ½ ** ½ 1 ½ 1 0 1 ½ ½ ½ 1 ½ 1 1 1 1 1 1
15.0
138.25  
11
7.
Kirschbaum, Gunnar
2160
0 0 0 0 1 ½ ** 0 ½ ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 ½ 1
15.0 
124.75  
13
8.
Duzy, Stefan
1845
0 0 0 1 0 0 1 ** 1 1 ½ 0 1 ½ ½ 1 1 1 1 1 1 1 1
14.5
121.25  
13
9.
Taudte, Stefan
2000
0 0 0 ½ 0 ½ ½ 0 ** ½ 1 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 0 1
13.5
111.75  
11
10.
Elkhanov, Leonid
0 0 0 0 0 0 ½ 0 ½ ** 1 1 1 ½ 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1
13.0
95.25  
11
11.
Eichelmann, André
1915
½ 0 0 0 0 1 0 ½ 0 0 ** 1 0 ½ ½ 1 1 1 1 1 1 1 ½
11.5
91.50  
9
12.
Kirste, Olaf
1866
0 0 0 ½ ½ 0 0 1 0 0 0 ** 1 ½ ½ 1 1 ½ 1 1 1 1 1
11.5
84.75  
9
13.
Greger, Ubald
2079
½ 0 0 0 ½ ½ 0 0 0 0 1 0 ** 0 1 1 0 0 1 1 1 1 1
9.5
71.25  
8
14.
Michalowski, Peter
2003
0 ½ 0 0 0 ½ 0 ½ 0 ½ ½ ½ 1 ** 0 ½ ½ ½ ½ ½ 1 ½ 1
9.0
74.00  
3
15.
Seele, Hartmut
1703
0 0 0 0 0 ½ 0 ½ ½ 0 ½ ½ 0 1 ** ½ ½ ½ ½ 1 ½ 1 1
9.0
65.75  
4
16.
Günther, Oliver
1658
0 0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 0 0 0 ½ ½ ** 1 1 1 ½ 1 1 1
8.0
44.25  
6
17.
Kohl, Gerald
1624
0 0 0 0 0 ½ 0 0 0 0 0 0 1 ½ ½ 0 ** ½ 1 1 ½ 1 ½
7.0
44.25  
4
18.
Schulz, Wolfgang
1558
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 1 ½ ½ 0 ½ ** ½ ½ 1 1 1
7.0
40.00  
4
19.
Ulrich, Thomas
1558
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ½ ½ 0 0 ½ ** 1 ½ 1 1
5.0
22.75  
3
20.
Greger, Dominik
1641
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 0 ½ 0 ½ 0 ** 1 1 1
4.5
19.50  
3
21.
Rost, Detlef
1860
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 0 ½ 0 ½ 0 ** 1 1
3.5
14.50  
2
22.
Grüner, Nico
1652
0 0 0 0 0 0 ½ 0 1 0 0 0 0 ½ 0 0 0 0 0 0 0 ** 1
3.0 
26.50  
2
23.
Knobling, Rolf
1367
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 0 0 0 0 0 ½ 0 0 0 0 0 **
1.0
9.25  
0


Rangliste: Endstand
Rang
Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land
S
R
V
Punkte
SoBer
Siege
1.
Casper, Thomas, 
IM
2355   Erfurter SK  
19
3
0
20.5
212.0
19
2.
Troyke, Christian
IM
2329   Erfurter SK  
18
4
0
20.0
200.5
18
3.
Schütze, Norman   2234   SG 1871 Löberitz  
19
1
2
19.5
188.0
19
4.
Schäfer, Reyk   2025   SG 1871 Löberitz  
15
3
4
16.5
142.0
15
5.
Heyder, Florian   2066   SV Sangerhausen  
14
4
4
16.0
137.5
14
6.
Wehner, Janis   2102   SV Medizin  
11
8
3
15.0
138.2
11
7.
Kirschbaum, Gunna   2160   SV Medizin  
13
4
5
15.0
124.7
13
8.
Duzy, Stefan   1845   Erfurter SK  
13
3
6
14.5
121.2
13
9.
Taudte, Stefan   2000   SV Empor  
11
5
6
13.5
111.7
11
10.
Elkhanov, Leonid       Erfurt, vereinslos  
11
4
7
13.0
95.25
11
11.
Eichelmann, André   1915   SC Suhl  
9
5
8
11.5
91.50
9
12.
Kirste, Olaf   1866   ESV lok Sömmerda  
9
5
8
11.5
84.75
9
13.
Greger, Ubald   2079   SGLleipzig  
8
3
11
9.5
71.25
8
14.
Michalowski, Pete   2003   SV Empor  
3
12
7
9.0
74.00
3
15.
Seele, Hartmut   1703   SV Medizin  
4
10
8
9.0
65.75
4
16.
Günther, Oliver   1658   SV Empor  
6
4
12
8.0
44.25
6
17.
Kohl, Gerald   1624   SV Medizin  
4
6
12
7.0
44.25
4
18.
Schulz, Wolfgang   1558   SV Empor  
4
6
12
7.0
40.00
4
19.
Ulrich, Thomas   1558   SV Empor  
3
4
15
5.0
22.75
3
20.
Greger, Dominik   1641   SSV Vimaria Weimar  
3
3
16
4.5
19.50
3
21.
Rost, Detlef   1860   SV Medizin  
2
3
17
3.5
14.50
2
22.
Grüner, Nico   1652   SC Turm  
2
2
18
3.0
26.50
2
23.
Knobling, Rolf   1367   USV Erfurt  
0
2
20
1.0
9.25
0

Gerald Kohl

Super Moderator

Beiträge: 60

Wohnort: Erfurt

Beruf: Elektroinstallateur

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Januar 2012, 00:44

Thomas Casper verteidigt Titel von 2011

Der Internationale Meister (IM) vom Erfurter SK gewann am 6.01.2012 den Jahresauftakt beim SV Medizin Erfurt mit 20,5 Punkten und verteidigte seinen Titel aus 2011.
Platz 2 ging an IM Christian Troyke (ESK) vor Norman Schütze und Reyk Schäfer, beide SG 1871 Löberitz (Sa.-Anhalt).
Erstmalig spielte vom SK Sangerhausen Florian Heyder dieses Turnier, belegte einen guten 5.Platz vor den besten des Gastgebers, Janis Wehner und Gunnar Kirschbaum.
Auch Dominik Greger (SSV Vimaria Weimar 91) und sein Vater Ubald Greger (SG Leipzig) waren neue Turniergäste.
Der jüngste Stefan Duzy vom ESK erspielte sich mit 14,5 Pkt. den 8. Platz.
Für Nestor Rolf Knobling (USV Erfurt), er wird am 17.Januar seinen 80. Geburtstag begehen, reichten zwei Remis leider nur zum letzten Platz.
23 Schachspieler aus 11 Vereinen spielten insgesamt 506 Blitzpartien in ca. 4,5 Stunden.
Gegen 1:45 Uhr wurden der Sieger und die Platzierten geehrt.
Fettbemmen – nach alter Tradition die einzige Verpflegung an diesem Abend – wurden wieder reichlich verzehrt.
Gerald Kohl

Ähnliche Themen